Archiv: Botschaften

Der wahre Weinstock
Die Verheißung des Heiligen Geistes

Category: Johannesevangelium / Lektion 29 / 21. Februar 2021
21. Februar 2021

Johannes 14,15-31 Leitverse 14,16.17 „Und ich will den Vater bitten, und er wird euch einen andern Tröster geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit: den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann,...

Ich bin der Weg

Category: Johannesevangelium / 21. Februar 2021
21. Februar 2021

Johannes 14,1-14 Leitverse 14,6 „Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ Dank sei Gott, dass er uns erlaubt, heute das Johannesevangelium...

Die heiligen Stümpfe

Category: Sonderlektion 2021 / Lektion Sonderlektion / 14. Februar 2021
14. Februar 2021

Jesaja 6,1-13 Leitvers 6,13 „Auch wenn nur der zehnte Teil darin bleibt, so wird es abermals verheert werden, doch wie bei einer Eiche und Linde, von denen beim Fällen noch ein Stumpf bleibt. Ein heiliger...

Das neue Gebot

Category: Johannesevangelium / Lektion 27 / 02. Februar 2021
02. Februar 2021

Johannes 13,18-38 Leitverse 13,34.35 „Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander lieb habt. Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid,...

Esras Entscheidung des Lebens

Category: Esra / 23. Januar 2021
23. Januar 2021

Esra 7,1-28 Leitvers 7,10 „Denn Esra richtete sein Herz darauf, das Gesetz des HERRN zu erforschen und danach zu tun und Gebote und Rechte in Israel zu lehren.“ Durch die letzte Lektion haben wir Hesekiels...

Ein überaus großes Heer Gottes

Category: Hesekiel / 13. Januar 2021
13. Januar 2021

Hesekiel 37,1-14 Leitvers 37,10 „Und ich weissagte, wie er mir befohlen hatte. Da kam der Odem in sie und sie wurden wieder lebendig und stellten sich auf ihre Füße, ein überaus großes Heer.” Zum Jahresbeginn...

Das Jüngererziehungswerk in Ephesus

Category: Apostelgeschichte / 09. Januar 2021
09. Januar 2021

Apostelgeschichte 19,1-22 Leitvers 19,9 Als aber einige verstockt waren und nicht glaubten und vor der Menge übel redeten von der Lehre, trennte er sich von ihnen und sonderte auch die Jünger ab und redete täglich...